Über mich

1999 schrieben meine Eltern in irgendein Formular Mareike Froitzheim  und damit war mein Leben besiegelt. Ok, vielleicht nicht mein Leben, aber zumindest der Name unter dem dieses läuft. Es begann in Stuttgart und führte mich über ein paar schwäbische Käffer mit neun Jahren nach Berlin. 

Irgendwann fing ich an zu schreiben. Genauer datierbar ist mein Studienbeginn der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft sowie Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Nach vielen schlechten Ideen schreibe ich nun als Freie Autorin u.a. für die WELT, Berliner Zeitung und das Musikmagazin motor.de, ansonsten kümmer ich mich um mein Kind oder arbeite an meinem Romanprojekt.

Back to Top